Freiburger Geschichte und Geschichten aus Freiburg

Theaterläden Freiburg

Die Ladenzeile in der Bertoldstraße Freiburg, direkt am Theater. Dürfte die Position der heutigen Eisdiele Portofino sein. Datierung unbekannt.

Die Theaterläden Bertoldstraße Freiburg

Vielen Dank für dieses Bild an unseren Facebook-Fan Tina Bächle.

12 Kommentare

  1. Tobias DeichfischerTobias Deichfischer (Beitrag Autor)

    Tina Bächle… Geiler Name für’ne Freiburgerin 😀

  2. Martin BernhardMartin Bernhard (Beitrag Autor)

    Da war doch auch eine Eisdiele, zuletzt der x für u Comicladen und das „Delirium“…

  3. Dirk JägerDirk Jäger (Beitrag Autor)

    Hat jemand Fotos vom „Del“?

  4. Matthias BukowskiMatthias Bukowski (Beitrag Autor)

    hach, hatte das noch Charm, besser als der heutige Glaskasten. Und die Passage war auch toll.

  5. Christine BeugatChristine Beugat (Beitrag Autor)

    Ist vielleicht funktionell aber nicht schön.

  6. Philipp HerrePhilipp Herre (Beitrag Autor)

    Ab ins Dell‘ … Geile Zeit !!

  7. Martina AmbsMartina Ambs (Beitrag Autor)

    da gabs nen laden, da hab ich immer die chinesischen samtschläppchen gekauft. da war noch richtig schönes flair

  8. Martina AmbsMartina Ambs (Beitrag Autor)

    und die kinopassage, die hatte auch was…

  9. Arne Robin HautArne Robin Haut (Beitrag Autor)

    haCH DAS waren noch Zeiten!! Kinopassage,Eisdiele(wie hieß die nochmal/ so eine richtige Milchbar,saß dortoft mit meinem Kumpel!) und der Comicladen X für U !! Herrlich !!

  10. Ulf de BoteinUlf de Botein (Beitrag Autor)

    x für U und Delirium, ein must be, vor allem nach der Bandprobe. Habe leider den Draht zu Comics verloren.

  11. Bernd RasmusBernd Rasmus (Beitrag Autor)

    Corea im DEL

  12. Klaus

    Weiter kinks war die schummrige Theaterkneipe und weiter recht war glaube ich „Radio-Focke“.
    Da hat damals meine Oma ihrer erste „Stereoanlage“ gekauft. Das war noch ein richtiges Möbelstück bestehend aus Radio und Plattenspieler.

Schreibe einen Kommentar