Freiburger Geschichte und Geschichten aus Freiburg

Fußgängerampel Martinstor

Als die Kaiser-Joseph-Straße noch Hauptstraße war. Der Fußgängerüberweg vor der Nordseite des Martinstor. Direkt an der Ecke des Schuhhaus Salamander. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1967 als der Autoverkehr noch ganz normal war. Erst ab November 1972 wurde die Kajo, als eine der ersten in Deutschland zur Fußgängerzone.

Überweg_Martinstor

Bestellsignatur: W 134 Nr. 083992a
Permalink: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=5-131906
Autor/Fotograf/Künstler: Willy Pragher
Rechteinhaber: Landesarchiv Baden-Württemberg

6 Kommentare

  1. Hami Virtuose BelarbiHami Virtuose Belarbi

    aliik Abdellah bel R4 f Freiburg héhé Nadjibos Kacimo

  2. Nadjibos KogaNadjibos Koga

    hhhhhhhhhhhhhhhhh

  3. Ulf UlrichUlf Ulrich

    Ab 1968 rum gings dann mit den Demos los, Farhpreiserhöhung etc.

  4. Yvonne BohnetYvonne Bohnet

    kann mich noch gut erinnern

  5. Rockin CarbonaraRockin Carbonara

    Die Strasse sieht irgendwie breiter aus.. und die Bächle..? keine Bächle..?

  6. Doreen ThiedeDoreen Thiede

    Kühn 😉

Schreibe einen Kommentar