Freiburger Geschichte und Geschichten aus Freiburg

Gästebuch


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(15)
>
(15) Barbara Deda
Mi, 24 Mai 2017 07:04:18 +0000
url  email

Sie haben eine wunderschöne und informative Homepage. Nachdem ich Geschichte studiert habe ist sie für mich besonders interessant.


(14) Dietrich Knöll
Di, 16 Mai 2017 07:46:20 +0000
url  email





Unsere Herkunft und Geschichte ist ein Teil unserer Selbst. Wer sich mit der Geschichte seiner Stadt befasst, sieht sie automatisch mit Symphatie und Liebe. Die Geschichte Freiburgs hat Verbindungen mit Wien und ist daher für mich von besonderen Interesse.

Schöne Grüße aus dem sonnigen Wien



(13) Dietrich Knöll
Di, 16 Mai 2017 07:41:52 +0000
url  email

Unsere Herkunft und Geschichte ist ein Teil unserer Selbst. Wer sich mit der Geschichte seiner Stadt befasst, sieht sie automatisch mit Symphatie und Liebe. Die Geschichte Freiburgs hat Verbindungen mit Wien und ist daher für mich von besonderen Interesse.

Schöne Grüße aus dem sonnigen Wien.
Dietrich Knöll

Rxfk8

(12) gerhard
Fr, 8 Juli 2016 11:14:31 +0000
url  email

Eine wirklich gut gelungene Website

(11) Ben Groß
Do, 18 Februar 2016 10:02:12 +0000
url  email

Eine schöne Webseite. Man sieht, dass hier Mühe investiert wurde und es sind interessante Bilder unseres schönen historischen Freiburgs zu sehen.

(10) Philippe
Fr, 1 Mai 2015 10:49:21 +0000
email

Das neue Design gefällt mir noch viel besser! Weiter so!

(9) Hans-Jürgen Oehler
Di, 18 November 2014 08:20:19 +0000
email

Hallo,

das Foto von Haslach entstand 1936, es ist kein Kinderumzug, sondern die Beerdigung einer Familie. Ich habe davon 3 Aufnahmen.

(8) Michael K.
Di, 22 April 2014 15:00:23 +0000
email

Zu dem Bruderhaus Loretto auf folgender Seite:
http://www.historisches-freiburg.de/zum-bruderhaus-loretto/

Tatsächlich sieht das sehr schöne Schloßcafe aus wie das Haus einer Verbindung, wie man solche auch in Marburg, Tübingen etc. findet. Nur, es war kein solches Verbindungshaus.
Aber es war in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts die sogenannte Konstante/Kneipe der Burschenschaft Vandalia: da diese kein eigenes Haus besaß, traf sie sich regelmäßig im Schloßcafe.
1924 hatte sich die Burschenschaft umbenannt in "Vandalia auf dem Loretto". Seitdem gehört sie dem Schwarzburgbund an, der ein Bund für christliche, nichtschlagende Verbindungen ist. Dieser hat nichts gemeinsam mit den Burschenschaften der DB (Deutsche Burschenschaft) und ihrem politischen Gedankengut (siehe auch aktuelle gesellschaftliche und politische Diskussionen).
Vielleicht hat die Vandalia auf dem Loretto in ihrem Archiv konkrete Unterlagen und Informationen zu dem Schloßcafe:
http://www.vandalia-freiburg.de/

Ich habe diese Zeilen in das Gästebuch hier geschrieben, da ich kein Zugang auf diese homepage habe (bin nicht in facebook vertreten). Die Verantwortlichen können ja meine zentralen Aussagen zum Schloßcafe auf die entsprechende Seite kopieren.
Vielen Dank.

(7) Christoph Weis
Di, 7 Januar 2014 22:01:37 +0000
email

Eine spannende Sammlung historischer Aufnahmen, aus denen sich ein gutes Gesamtbild der Stadt Freiburg ergibt....und so stelle ich mir die Frage, wie schön wäre Freiburg heute, hätte es den Zweiten Weltkrieg nicht auch in Freiburg gegeben...und hätte es danach nicht auh noch die bewusste und gewollte Zerstörung von überlebenden erhaltenswerten Bauwerken gegeben....vielleicht kann ein solches Projekt dazu beitragen, nicht unkritisch wertvolle Altbauten nieder zu machen, wie zuletzt mit der Landwirtschaftsschule in der Wiehre geschehen, um danach diesen Stadtteil mit einem weiteren Disney-Gebäude weiter zu verfälschen....

(6) Florence Eigner
Di, 26 November 2013 11:58:25 +0000
url  email

Ich hab auf Eurer Homepage sehr viel über Freiburg gelernt ... und will mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken! Viele Grüße Florence Eigner

>